Der Fachblog für CE-Kennzeichnung

(Un)vollständige Maschine - Haftungsrechtlicher Spagat

Erstellt von Jörg Handwerk am 24.10.2018 10:23:20

Hat auch Ihr Kunde vorgeschlagen die Schutzzäune selbst um Ihre Maschine zu bauen und sogar das SPS-Programm selbst zu schreiben? Selbst notwendige Schutzeinrichtungen nimmt er aus seinem Lager und installiert sie selbst. Ist eine Maschine im Sinne der EG-Maschinenrichtlinie deshalb eine unvollständige Maschine oder eher eine vollständige, aber unsichere Maschine?

Weiterlesen
0 Kommentare Zu den Kommentaren

Themen: EG-Konformitätserklärung, Maschinenrichtlinie, Technische Dokumentation

Der Weg zum CE-Beauftragten

Erstellt von Lucia Gefken am 10.10.2018 10:30:00

Was muss ein CE-Beauftragter wissen und worauf sollte er achten? Diese Fragen beantworten unsere Berater in der Schulung zum CE-Beauftragten. Auch unser Kollege Patrik Denker durfte diese Schulung besuchen, um sich optimal auf seinen neuen Job bei uns im Consulting vorzubereiten. Wie er die Schulung fand und was er gelernt hat, erfahren Sie in unserem Interview. 

Weiterlesen
0 Kommentare Zu den Kommentaren

Themen: Risikobeurteilung, CE-Kennzeichnung vereinfachen, Maschinenrichtlinie, Technische Dokumentation

Sind Maschinen- und Arbeitssicherheit wirklich zwei Welten?

Erstellt von Jörg Handwerk am 27.09.2018 11:02:09

Beide Disziplinen verfolgen das gleiche Ziel: Unfälle vermeiden!

Von der rechtlichen Seite gibt es auf europäischer Ebene einen klaren Zusammenhang. Bei der Umsetzung wird die Sicherheit allerdings von zwei Seiten betrachtet und daher wird oft an zwei Fronten gekämpft. 

Weiterlesen
0 Kommentare Zu den Kommentaren

Themen: Gefährdungsbeurteilung, Arbeitssicherheit, Risikobeurteilung, LOTO

Die 5 goldenen Regeln der sicheren Instandhaltung

Erstellt von Lucia Gefken am 29.08.2018 10:30:50

In Betriebsanleitungen ist das Kapitel „Instandhaltung“ fester Bestandteil. Bei umfangreichen regelmäßigen Arbeiten wird der Maschine häufig sogar eine eigene Instandhaltungsanleitung beigelegt. In wöchentlichen Abständen müssen gemäß Wartungsplan Komponenten geschmiert oder geprüft werden.

Potentielle Unfallgefahr, besonders, wenn sich diese Komponenten im Sicherheitsbereich befinden und Schutzeinrichtungen wie Umhausungen außer Kraft gesetzt werden müssen. Doch Instandhaltung geht auch sicher – wenn Hersteller und Betreiber die folgenden 5 goldenen Regeln beachten und verzahnt zusammenarbeiten:

Weiterlesen
0 Kommentare Zu den Kommentaren

Themen: Gefährdungsbeurteilung, Arbeitssicherheit, Risikobeurteilung, LOTO

Zielgruppe unbekannt?

Erstellt von Lucia Gefken am 06.08.2018 10:57:54

Kennen Sie Ihre Zielgruppe? Ja? Sehr gut. Verkaufen Sie Ihre Produkte ins Ausland? Ja? Dann sollten Sie sich Ihre Zielgruppe nochmal genauer anschauen. Denn häufig hat das Fachpersonal in anderen Ländern einen ganz anderen Wissensstand als in Deutschland. Das kann sich negativ auf die Sicherheit im Umgang mit Ihren Produkten auswirken.

Weiterlesen
0 Kommentare Zu den Kommentaren

Themen: Risikobeurteilung, Technische Dokumentation

„Verwenden Sie das Produkt bestimmungsgemäß!“

Erstellt von Lucia Gefken am 17.07.2018 14:14:21

Haben Sie schon mal Ihre Kinder auf einer Sackkarre transportiert? In deutschen Gärten ist das kein seltener Anblick. Zuerst wird der schwere Zementsack zum Einsatzort gefahren. Auf dem Rückweg parkt man seine Jüngste auf der Sackkarre und zaubert ein vergnügtes Lachen ihrerseits hervor. Ein großer Spaß für die ganze Familie und noch dazu so praktisch, diese Sackkarre. Über mögliche Verletzungen im Falle eines Unfalls denkt dabei keiner. Oder?

Weiterlesen
0 Kommentare Zu den Kommentaren

Themen: Gefährdungsbeurteilung, Arbeitssicherheit, Sicherheitshinweis, risikobewertung

„Können wir nicht einfach überall ein CE-Zeichen draufmachen?“

Erstellt von Lucia Gefken am 19.06.2018 09:43:00

Die Frage eines Geschäftsführers zeigt, wie unsicher die Unternehmen weiterhin bei der CE-Kennzeichnung sind. Ein großes Unternehmen stellt Produkte verschiedenster Kategorien her. Von der Schraube bis zum elektrischen Förderband – alles ist enthalten. Eine richtige Auszeichnung der zahlreichen Produkte ist der Firma wichtig, jedoch aufgrund der Angebotsfülle mit erheblichen Problemen verbunden. Um auf „Nummer Sicher“ zu gehen, kam die Idee mit der CE-Kennzeichnung aller Produkte. Zielführend? Leider nein.

Weiterlesen
0 Kommentare Zu den Kommentaren

Themen: CE-Kennzeichnung vereinfachen

Erweiterte Gesichtspunkte in der Risikobeurteilung

Erstellt von Jörg Handwerk am 06.06.2018 11:28:18

Wir haben nicht nur das heißeste Frühjahr seit Aufzeichnung des Wetters, sondern auch eine Anhäufung heftigster Gewitter und Niederschläge in Form von Hagel und sintflutartigem Starkregen. Selbst Tornados werden immer häufiger gesichtet. Welche Anforderungen haben diese Wetterphänomene an die Sicherheit von Ihren Maschinen und Anlagen?

Weiterlesen
0 Kommentare Zu den Kommentaren

Themen: Gefährdungsbeurteilung, Arbeitssicherheit, Risikobeurteilung, risikobewertung

Die Parallele zwischen der CE-Kennzeichnung und der neuen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

Erstellt von Maren Handwerk am 25.05.2018 11:53:08

Die Bedeutung von der Digitalisierung in der Arbeitswelt beantworten zu wollen ist ungefähr so, wie die Frage welchen Einfluss der Einsatz von Maschinen in der Industrie hat. Und das hat auch einen guten Grund, denn in beiden Fällen handelt es sich um etwas, das die Lebenswelt der Menschheit revolutioniert. Es gibt Millionen von Einflüssen, Entwicklungen, Veränderungen durch die Digitalisierung und wir haben uns gefragt, was bedeutet Digitalisierung für unser Unternehmen, der CE-CON? Wir hatten einen guten Grund uns diese Frage zu stellen – nicht nur, weil eigentlich jedes Unternehmen sich diese Frage stellen solle – sondern weil wir uns für eine Auszeichnung beworben haben, die unsere Entwicklung dokumentieren sollte, dem WeDoDigital, vergeben von der Deutschen Industrie- und Handelskammer.

Weiterlesen
0 Kommentare Zu den Kommentaren

Themen: CE-Kennzeichnung vereinfachen, Technische Dokumentation

Die 5 Wegweiser durch den Richtliniendschungel!

Erstellt von Lucia Gefken am 19.04.2018 12:55:44

Richtlinien: trockene Fachtexte, verschachtelt, lang und ohne Jura-Studium kaum zu verstehen. Und trotzdem ein Muss für jeden Hersteller. Wer sich nicht auskennt, verirrt sich schnell im Dschungel der Definitionen, Absätze, Paragraphen und Anhänge. Doch wie kann man im Dickicht überleben? Wie können Sie als Hersteller Ihre Produkte richtig einordnen und bei juristischen Prüfungen bestehen?

Weiterlesen
0 Kommentare Zu den Kommentaren

Themen: Arbeitssicherheit, CE-Kennzeichnung vereinfachen, Maschinenrichtlinie, Technische Dokumentation

Jetzt den Blog-Newsletter abonnieren!