Der Fachblog für CE-Kennzeichnung

Sicherheit gewährleisten - ein Maschinenleben lang

Erstellt von Johannes Spatz am 25.11.20 11:12

Werden Sicherheitsaspekte bei der Planung neuer Produktionslinien zu spät und unzureichend berücksichtigt, sind häufig Verzögerungen und kostspielige Umbauten die Folge. Mit einem ganzheitlichen und nachhaltigen Sicherheitskonzept lässt sich das verhindern und schon bei der Anlagenplanung der Produktionsfluss optimieren.

Weiterlesen
0 Kommentare Zu den Kommentaren

Themen: Software CE-CON Safety, Nachhaltigkeit

Ein Liebesbrief an die EN ISO 20607: Eigentlich mag ich dich

Erstellt von Lucia Gefken am 10.11.20 12:10

Liebe EN ISO 20607:2019,

ich muss mich bei dir entschuldigen. Ich war nicht fair zu dir, habe dich beschimpft und für überflüssig gehalten. Das tut mir von Herzen leid. Kannst du mir verzeihen?

Als ich dich vor einigen Jahren auf einer tekom-Jahrestagung kennenlernte, habe ich dich verachtet. Ich war so wütend auf dich. Warum gibt es dich? Bist du ein Freifahrtschein für die Hersteller, ihre Anleitungen in Zukunft vom Werkspraktikanten schreiben zu lassen? Willst du den Wert meiner geliebten und vergötterten Norm IEC/IEEE 82079-1 herabsetzen? Willst du den Wert der ausgebildeten Technischen Redakteure herabsetzen? Vor Wut schäumend habe ich dich auf meine Top-Hate-Liste gesetzt.

Weiterlesen
0 Kommentare Zu den Kommentaren

Themen: Technische Dokumentation, Richtlinien und Normen

Die neue Ökodesign-Richtlinie - energieeffizient und nachhaltig

Erstellt von Laura Heissenbüttel am 27.10.20 09:30

„Kühlschrank kaputt? Dann muss schnell ein neuer her!“. Dass diese Vorgehensweise nicht besonders nachhaltig ist, ist wohl jedem bewusst. Trotzdem wird die Neuanschaffung der Reparatur oft vorgezogen und das nicht selten, weil die Reparatur mit höheren Kosten verbunden ist. Die Ökodesign-Richtlinie soll das umweltbewusste Handeln stärken und die Reparatur defekter Geräte oder den Austausch von Teilen attraktiver machen. Aktuell werden diese Vorsätze durch zehn neue Durchführungsverordnungen zum Ökodesign in Angriff genommen.

Weiterlesen
0 Kommentare Zu den Kommentaren

Themen: Richtlinien und Normen, Nachhaltigkeit

Schnell und sicher zum CE-Kennzeichen mit cloudbasierter Software

Erstellt von Kevin Olleroch am 14.10.20 10:11

Die CE-Kennzeichnung für den Bau und Umbau von Maschinen ist in der EU Pflicht: Ihr voraus geht ein umfangreiches Konformitätsbewertungsverfahren. Mit einer cloudbasierten Software können sich Konstrukteure und Maschinenbauer die Arbeit erheblich erleichtern: Die Digitalisierung macht das Konformitätsverfahren nicht nur einfacher, sondern vor allem auch sicherer.

Weiterlesen
0 Kommentare Zu den Kommentaren

Themen: CE-Kennzeichnung, Software CE-CON Safety

Alles im Normbereich

Erstellt von Lucia Gefken am 01.10.20 11:42

Normen sind für uns im Berufsalltag so wichtig, wie das Mehl für den Bäcker. Sie sind eine wichtige Grundzutat für sichere Produkte und sehr vielschichtig. Auch nach Feierabend begleiten uns Normen. Ob Kopierpapier, Senkkopfschrauben oder Ziegelsteine, ohne Normen würde der Schraubenschlüssel nicht zur Schraube passen und das Papier nicht in den Drucker. Ohne Normen würde es unzählige Sonderlösungen geben. Normen regeln also nicht nur unser Vorgehen bei CE-CON sondern begleiten uns ein Leben lang.

Weiterlesen
0 Kommentare Zu den Kommentaren

Themen: Technische Dokumentation, Richtlinien und Normen

Sicherheitskennzeichen am Arbeitsplatz – Durchblick im Schilderwald

Erstellt von Laura Heissenbüttel am 08.09.20 12:03

Schilder begegnen uns im täglichen Leben an vielen Stellen. Häufig nehmen wir sie gar nicht mehr wahr, weil wir sie schon Hunderte Male gesehen haben. Doch wenn man einmal richtig hinsieht, dann wird einem die Vielzahl an Schildern deutlich, die uns umgeben: Notausgangsschilder, Parkverbotsschilder und die aktuellen Schilder mit Hinweisen zur Maskenpflicht sind nur einige von ihnen.

Weiterlesen
0 Kommentare Zu den Kommentaren

Themen: Arbeitssicherheit, Richtlinien und Normen

Hygiene-Risikobeurteilung bietet doppelt Schutz: „Saubere Arbeit“ bei Konstruktion und Umbau

Erstellt von Jörn Henneke am 21.07.20 12:47

Maschinen, Komponenten und Teile, die in der Produktion von Nahrungsmitteln, Kosmetika und Pharmazeutika eingesetzt werden, müssen nicht nur in sich sicher sein, sondern auch reinigungsgerecht. Maßgeblich dafür ist die sogenannte Hygiene-Risikobeurteilung.

Weiterlesen
0 Kommentare Zu den Kommentaren

Themen: Risikobeurteilung, Maschinenrichtlinie

Ich sehe was, was du nicht siehst

Erstellt von Jörg Handwerk am 07.07.20 11:33

Pablo schaut durch seine Techno-Brille. Er sieht alles, wie sonst auch, wenn auch wir ihm mit bunten Kreisen und Pfeilen auf Dinge hinweisen, wo er noch einmal genauer hinschauen muss. Es ist heiß in Mexiko. Trotz der hohen Temperaturen ist Pablo gut ausgestattet mit seiner persönlichen Schutzausrüstung. Es ist früher Morgen, als er sich die Brille aufsetzt, mit der wir in Bremen sehen, was er sieht. 

Weiterlesen
0 Kommentare Zu den Kommentaren

Themen: Funktionale Sicherheit, Nachhaltigkeit

Sustainable Safety Improvement Program - Nachhaltig sicher

Erstellt von Jörg Handwerk am 23.06.20 11:44

Das Konzept war aufwendig. Es sollte ein Vorzeigeprojekt werden, die neue Strangpressanlage für Aluminiumprofile. Das Thema Sicherheit steht ganz oben. Deswegen wurden alle Maschinen ausnahmslos in Europa beschafft und nicht in den Staaten, wo die Anlage aufgebaut wurde und die Maschinenbauer es nicht so eng sehen mit der Sicherheit. Schließlich ist es dort drüben Aufgabe des Betreibers, für die Sicherheit zu sorgen. Anders als in Europa, wo es die Konformitätsbewertung gibt - das CE-Kennzeichen.

Weiterlesen
0 Kommentare Zu den Kommentaren

Themen: EG-Konformitätserklärung, Nachhaltigkeit

Retrofits und funktionale Sicherheit von alten Maschinen - Ganzheitlich optimieren und Kosten sparen

Erstellt von Yunus Peker am 26.05.20 12:36

Alte Anlagen umrüsten und modernisieren? Oder neue Maschinen anschaffen? Viele Unternehmen stehen vor dieser Entscheidung. Denn trotz der zunehmenden Digitalisierung ist die Industrie noch geprägt von alten Bestandsanlagen: Allerdings lassen sich mit diesen neue Produktanforderungen und -varianten seitens der Kunden oder der Vorgaben des Betreibers, Prozessoptimierungen mit weniger Stillständen oder andere Stückzahlen, nicht mehr ohne Weiteres umsetzen. Wie die Entscheidung ausfällt, hängt immer vom individuellen Einzelfall ab und muss einer Wirtschaftlichkeitsrechnung zu Grunde legen. Ein Neukauf geht ins Geld, doch auch die Modernisierung des Bestands kann teuer werden: Gerade wenn Unternehmen versuchen, jede Maschine einzeln auf den aktuellen Stand der Technik zu bringen und mehrere hintereinander aufzurüsten, werden hohe Investitionen in die Maschinensicherheit erforderlich.

Weiterlesen
0 Kommentare Zu den Kommentaren

Themen: Funktionale Sicherheit, Retrofit

Jetzt den Blog-Newsletter abonnieren!