Der Fachblog für CE-Kennzeichnung

CE-Kennzeichnung neu gedacht

Erstellt von Jörg Handwerk am 24.10.2017 13:43:22

Steigende Anforderungen an Risikobeurteilungen, gepaart mit notwendigen Effizienzsteigerungen in der Technischen Dokumentation lassen viele Unternehmen im Bereich des Maschinen- und Anlagenbaus nach neuen Lösungen suchen.

Refit und Zusammenführungen von Maschinen, produktionsbedingte, ggf. wesentliche Veränderungen und notwendiger Tausch in die Jahre gekommener Maschinen stellen Verantwortliche vor große Herausforderungen. Wie Sie Ihren Prozess der CE-Kennzeichnung vereinfachen können, möchten wir Ihnen heute näherbringen.

Einfache Zusammenarbeit in der Cloud

Durch die zunehmende Vernetzung werden Herstellungsprozesse immer komplexer. Heutzutage finden Konstruktion und Herstellung, Risikomanagement und Dokumentation in unterschiedlichen Abteilungen statt - nicht selten an unterschiedlichen Standorten. Das erschwert nicht nur die Erstellung von Risikobeurteilungen und Technischer Dokumentation, sondern verkompliziert einen geordneten Datenaustausch und die zugehörige Datenhaltung.

Zeitsparende Beurteilung nach EG-Maschinenrichtlinie 2006/42/EG

Die Cloud hat sich bereits in vielen Bereichen des Alltags etabliert. Inzwischen hat sie auch ihren festen Platz im Bereich der Maschinensicherheit und Technischen Redaktion erhalten.

Eine Risikobeurteilung ist gemäß EG-Maschinenrichtlinie 2006/42/EG obligatorisch, um eine Konformitätserklärung abgeben zu können. Die gesetzlichen Forderungen der Maschinenrichtlinie sind grundlegende Sicherheits- und Gesundheitsschutzanforderungen. Um diese zu erreichen sind Hersteller gut beraten, harmonisierte Normen oder besser, den Stand der Technik zu berücksichtigen.

CE-Kennzeichnung vereinfachen

Diese Normen werden in Amtsblättern der EG in unregelmäßigen Zeitabständen veröffentlicht. Das Normenverzeichnis der EG-Maschinenrichtlinie beispielsweise beinhaltet allein zirka 750 Normen, was die notwendige Recherche zusätzlich erschwert.

CE-CON Safety bietet Ihnen eine einfache Recherche hierzu an, indem alle aktuell harmonisierten Normen gelistet sind und Ihren Produkten als relevant hinzugefügt werden können.

Jedermann fähige Struktur

Der Fokus von Projektleitung, Konstruktion und Redaktion ist naturbedingt unterschiedlich. CE-CON Safety ist so strukturiert, dass für jeden das Richtige dabei ist und jeder die Daten, die er benötigt, leicht erhalten kann.

CE-CON Safety einfach

Die übersichtliche Baumstruktur eines Projektes ist aufbauend auf die Struktur einer Maschine/Anlage nach deren Komponenten gegliedert. Diese kann für jeden logisch (z.B. Materialflussrichtung sortiert) aufgebaut sein, sodass man schnell erkennt, wohin man muss, wenn man etwas sucht. Ob das Restrisiko von Gefahrenstellen bereits als hinreichend minimiert gekennzeichnet wurde, ist leicht durch die grüne Markierung zu erkennen. Andernfalls ist ein rotes Symbol zu sehen.

Risikobewertungs-Verfahren

Die Risikobeurteilung von CE-CON Safety ist auf Grundlage der Anforderungen der EN ISO 12100:2010 aufgebaut. Leider schreibt diese aber kein Verfahren vor, welches für die Einstufung von Risiken verwendet werden sollte. Deshalb existieren unterschiedliche Verfahren. In CE-CON Safety haben Sie die Wahl zwischen dem international weit verbreiteten HRN-Verfahren (Hazard Rating Numbers) und unserem selbst für die Software entwickelten Verfahren. Sollten Sie ein spezielles Verfahren im Einsatz haben, von welchem Sie nicht abrücken möchten, so können wir dieses für Sie ebenfalls integrieren.

Das für Maßnahmen der funktionalen Sicherheit erwartete Performance Level (PLr) wird von CE-CON Safety automatisch bestimmt. Sollte es aber notwendig sein, eine bestimmte C-Norm zu berücksichtigen, die explizit ein bestimmtes Performance Level fordert, so kann dieses vorgegeben werden.

Dokumente managen

Lästiges Hin- und Herschicken großer Datenmengen bei notwendiger Aktualität in der Datenhaltung verursacht Kopfzerbrechen der Beteiligten. Hier bietet sich die Cloud als Plattform an.

Zu jedem Produkt gehören zwangsläufig zahlreiche Dokumente, wie Lasten- und Pflichtenheft, Angebot und Auftrag, Schaltpläne, Statistiken und vieles mehr. Die Organisation sowie der Zugriff auf die immer aktuellen Daten ist nicht einfach zu organisieren. Das in CE-CON Safety beinhaltete Dokumenten Management System (DMS) macht all dies möglich, sodass Projektleitung, Technische Redaktion und Konstruktion stets auf die selbe Datenbasis Zugriff haben.

Technische Dokumentation auf Knopfdruck

Wie handhaben Sie bisher Ihre technischen Dokumentationen? Kämpfen Sie sich durch Word-Vorlagen, passen diese manuell an, damit Ihre Dokumentationen dem erforderlichen Minimum genügen? Es geht viel einfacher!

Denn bei der ‘Technischen Dokumentation’ handelt es sich um die Aufbereitung und Publikation technischer Sachverhalte und Abläufe in einer, der Zielgruppe und Zielsetzung entsprechend, optimierten Form. Die Informationen müssen aussagekräftig formuliert sein. Am besten ist es, wenn Sie diese so strukturieren, dass sie übersichtlich wirken und problemlos von Ihren Kunden und Benutzern verstanden werden.

Wählen Sie den modernen und einfachen Weg! Per Knopfdruck werden die Risikobeurteilung, die Konformitätserklärung und weitere Dokumente als PDF generiert. Sie haben Ihre eigenen Dokumente, an denen Sie festhalten möchten? Auch das lässt sich natürlich lösen, indem wir diese für Sie in CE-CON Safety als Dokumentenvorlage integrieren.

Screenshot 2017-01-20 16.08.45.png

Hilfestellung

Nicht jeder ist Profi in Sachen Risikobeurteilung. Daher geben wir an vielen Stellen fachliche Hintergrundinformationen, die es Ihnen erlauben, den Prozess besser zu verstehen und zu wissen, wann Sie bestimmte Dinge auswählen müssen. Unsere Direkthilfe, ein komplettes Benutzerhandbuch und nicht zuletzt unser Support-Team unterstützen Sie bei allen Fragen rund um die Software.

Benötigen Sie weiteren fachlichen Input oder wollen gar CE-Beauftragter werden, so bietet Ihnen die CE-CON Academy zahlreiche Schulungsmöglichkeiten, um Ihr Wissen zu stärken und auf dem Laufenden zu bleiben.

Mit unserer Consulting-Abteilung können wir Ihnen auch gern bei der Erstellung von Vorlagen mit CE-CON Safety behilflich sein. 

Sicher in der deutschen Cloud

Das Thema Sicherheit spielt eine erhebliche Rolle bei der Entwicklung von Software. Denn die Anwender erwarten, dass ihre Daten sicher verwahrt werden.  Wichtige Unternehmensinformationen müssen vertraulich behandelt werden. Dazu zählt auch, dass keine Daten nach außen gelangen können. Daher ist es wichtig, wie und wo Daten gespeichert werden und mit welchen Verschlüsselungstechniken dem Nutzer Zugang zu seinen Daten verschafft wird.

Diese Sicherheit Ihrer Daten liegt uns, den Mitarbeitern der CE-CON, am Herzen. CE-CON Safety wird in einem Rechenzentrum in Bremen betrieben. Dieses bietet eine durch Notstromdiesel abgesicherte Energieversorgung und Kühlung. Das Rechenzentrum ist redundant an das Glasfasernetz angeschlossen und wird 24/7 überwacht. Im Bezug auf Datenschutz und Datensicherheit garantieren wir Ihnen die Einhaltung aller Anforderungen. Die in der Software gespeicherten Daten gehören den Anwendern und werden durch einen verschlüsselten Zugriff (SSL) geschützt. In regelmäßig durchgeführten Backups werden die Daten gespeichert, die sogar in physikalisch voneinander getrennten Bereichen sicher aufbewahrt sind.

CE-CON Safety kostenlos testen

Sie wollen sich selber einen Eindruck von der Software verschaffen und sich von CE-CON Safety intuitiv durch den gesamten CE-Kennzeichnungsprozess für Maschinen führen lassen? 

Kein Problem, testen Sie kostenlos und unverbindlich unsere 14-tägige Testversion von CE-CON Safety:

Sichern Sie sich Ihren Test Account jetzt!

Themen: CE-Kennzeichnung vereinfachen

CE-Zertifizierung 

Wir helfen Ihnen weiter!

Die Welt der Maschinen ist unsere Heimat - unser Name steht für praxisgerechte, funktionale Sicherheit. 

Mit unserem Fachblog und wissenswerten Beiträgen rund um die Themen

  • Maschinensicherheit
  • CE-Kennzeichnung
  • CE-Zertifizierung und  
  • Risikobeurteilung
möchten wir unser Know-How mit Ihnen teilen und freuen uns auf Ihr Feedback!

Neueste Beiträge

Jetzt den Blog-Newsletter abonnieren!