Der Fachblog für CE-Kennzeichnung

CE-CON erhält "WE DO DIGITAL"- Award

Erstellt von Jörg Handwerk am 27.06.2017 19:00:56

Wir sind stolz, am 15. Juni als bundesweiter Gewinner des IHK Awards „WE DO DIGITAL“ in Berlin ausgezeichnet worden zu sein. Alle deutschen IHK-zugehörigen Unternehmen mit bis zu 500 Beschäftigten konnten an diesem Wettbewerb teilnehmen. Und die Veranstalter der Kampagne „WE DO DIGITAL“, der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) und regionale IHKs, wählten CE-CON mit CE-CON Safety als Gesamtgewinner in der Kategorie Fertigung (Maschinenbau, Fahrzeugbau,…).

Damit Sie Ihre CE-Kennzeichnung vereinfachen können, stellen wir Ihnen in unserem heutigen Blog-Artikel den Gewinner des IHK Awards vor.

CE-Zertifizierung leicht gemacht_TV_9722.jpg

Beim Wettbewerb berichteten wir über die Konsequenzen der Digitalisierung im Maschinenbau. Wie ist es in Ihrem Unternehmen? Werden Ihre Produktionsprozesse durch die zunehmende Vernetzung auch immer komplexer?

Gemäß unserer Erfahrung stehen Menschen, Maschinen, Fertigungsanlagen und Logistik-Systeme heutzutage im ständigen Kontakt miteinander. Und Maschinensicherheit ist nicht nur für Hersteller, sondern auch für Betreiber von Maschinen und Anlagen ein aktuelles Thema. Denn die Sicherheit einer Maschine muss durchgängig beurteilt und dokumentiert werden. Sie zieht sich wie ein roter Faden durch den gesamten Maschinen-Lebenszyklus.

Mit dem Gewinner in 6 Schritten zur CE-Kennzeichnung

Mit CE-CON Safety können Sie schnell und einfach die Schritte zur CE-Kennzeichnung durchführen. Da es sich um eine Cloud-Lösung handelt, können weltweit alle am Prozess beteiligten Mitarbeiter die Lösung bedienen. Diese effiziente und einfache Vorgehensweise überzeugte auch die Jury.

  1. Schritt: Recherche relevanter Richtlinien:

Alle aktuellen Richtlinien sind in CE-CON Safety enthalten. Durch fachliche Hilfe-Funktionen unterstützt Sie die Software bei der Auswahl der Richtlinien. Dies ermöglicht eine komfortable Recherche ohne langes Suchen und stellt eine enorme Zeitersparnis für Sie dar.

  1. Schritt: Normen-Recherche

Zu EG-Richtlinien gibt es jeweils eine Liste harmonisierter Normen. Durch die Eingabe von Suchbegriffen in der Software finden Sie einfach und sicher die Normen, die für Ihr Produkt zutreffen können. Die Normen-Daten sind stets aktuell. Darüber hinaus steht Ihnen eine Auswahl von Daten wichtiger internationaler Standards (ANSI, NFPA, ISO, IEC) zur Verfügung.

  1. Schritt: Bewertung von Risiken

Zur Risikobewertung stehen Ihnen zwei unterschiedliche Systeme zur Verfügung. Eines davon ist das über Ländergrenzen bekannte Verfahren der HRN (Hazard Rating Numbers) zur Bewertung von Gefährdungen an Maschinen. Bei dem anderen System handelt es sich um das bewährte System aus unserer Vorgänger-Software. Beide Systeme entsprechen den Anforderungen der internationalen Norm ISO 12100:2010. Sie können pro Projekt wählen, mit welchem System Sie arbeiten möchten.

  1. Schritt: Maßnahmen

Für zahlreiche Maßnahmen stehen Typen mit vordefinierten Feldern zur Verfügung. Diese erleichtern Ihnen die Eingabe und liefern Ideen, welche Informationen zu bestimmten Maßnahmen gehören (z. B. neben der Maßnahme „Sicherheitslichtgitter“ noch den Typ des Lichtgitters, Abstand zur Gefahrenstelle, Nachlaufzeit usw.).

  1. Schritt: Nachweisdokumentation
_tv_0450.jpg

Auf Knopfdruck können Sie die technische Dokumentation entsprechend der anzuwendenden Richtlinien generieren. Dazu gehört beispielsweise: die Konformitätserklärung, die Risikobeurteilung in verschiedenen Varianten sowie diverse Checklisten für beispielsweise Piktogramme und Benutzerinformationen.

  1. Schritt: anpassbares Layout

Für die Dokumentation stehen Ihnen mehrere Layouts zur Verfügung. Unter „Einstellungen“ können Sie das Firmenlogo hochladen und für die Technische Dokumentation verwenden. So können Sie die Dokumentation an das Corporate Design Ihres Unternehmens anpassen.

Deutsche Cloud-Lösung gibt Sicherheit

Die Cloud hat sich bereits in vielen Bereichen des Alltags etabliert. Inzwischen hat sie auch ihren festen Platz im Bereich der Maschinensicherheit und das aus gutem Grund: Die Sicherheit einer Maschine muss durchgängig beurteilt und dokumentiert werden.

Dazu loggen Sie sich einfach über das Internet in die Software ein und lassen sich Sie intuitiv durch den gesamten Prozess der CE-Kennzeichnung führen. Dies spart nicht nur viel Zeit und Geld. Es gibt Ihnen auch Sicherheit. Denn im System finden Sie alle aktuellen Richtlinien und Daten zu harmonisierten Normen, die der CE-Kennzeichnung zugrunde liegen.

Sicherheit spielt auch in Bezug auf Daten und Verfügbarkeit des Systems eine wichtige Rolle. Daher wird CE-CON Safety in einem Rechenzentrum in Bremen betrieben, das redundant ans Glasfasernetz angeschlossen ist und permanent überwacht wird. In Bezug auf Datenschutz und Datensicherheit garantieren wir die Einhaltung aller Anforderungen.

Das CE-CON Prinzip

CE_CON_image_case-study-sapa_2.jpeg

Die CE-Software begleitet Sie durch die CE-Kennzeichnung. Darüber hinaus lassen sich Ihre individuellen Fragen am besten in einer Beratung klären. Bei uns erhalten Sie alles aus einer Hand!

Sie wollen Ihr Wissen vertiefen? In unserer Academy finden Sie verschiedene Schulungen zu CE-CON Safety oder SISTEMA. Diese werden als Inhouse-Schulungen oder Webinare angeboten. Dazu loggen Sie sich bequem von Ihrem Arbeitsplatz ein.

Alle Webinare dauern ca. 30 Minuten. Im Anschluss haben Sie 10 – 15 Minuten Zeit für Fragen und inhaltlichen Austausch. Das nächste Webinar zum Thema „CE-Kennzeichnung bei meinem Kunden“ findet am 21.07. statt. Wir freuen uns, wenn Sie dabei sind!

Zu dem Webinar

Themen: Insider, Gefährdungsbeurteilung, Permormance Level Validierung

CE-Zertifizierung 

Wir helfen Ihnen weiter!

Die Welt der Maschinen ist unsere Heimat - unser Name steht für praxisgerechte, funktionale Sicherheit. 

Mit unserem Fachblog und wissenswerten Beiträgen rund um die Themen

  • Maschinensicherheit
  • CE-Kennzeichnung
  • CE-Zertifizierung und  
  • Risikobeurteilung
möchten wir unser Know-How mit Ihnen teilen und freuen uns auf Ihr Feedback!

Neueste Beiträge

Jetzt den Blog-Newsletter abonnieren!